Ratenkredit
Man gönnt sich ja sonst nichts
Ratenkredite sind Darlehen über einen festen Geldbetrag, der in vorher festgelegten Raten zurückgezahlt wird. Sie sind zumeist standardisiert und werden häufig von Privatkunden zur Finanzierung von größeren Anschaffungen genutzt – daher auch Bezeichnungen wie Konsumentenkredit oder Autokredit.

Die Rückzahlung erfolgt in der Regel in konstanten Monatsraten, die sowohl die Kredittilgung, als auch die Zinsen und die an das Kreditinstitut zu entrichtenden Gebühren enthalten.

Der Vorteil von Ratenkrediten gegenüber beispielsweise einem Dispositionskredit über das Girokonto sind die vergleichsweise niedrigeren Zinssätze. Sie werden seit den 50er Jahren hierzulande angeboten – anfangs von speziell von sogenannten Teilzahlungsbanken, die den Schwerpunkt ihrer Geschäftstätigkeit auf die Vergabe kurz- und mittelfristiger Kredite legen, mittlerweile bieten alle Geschäftsbanken solche Privatkredite an. Insbesondere für die Banken der Autohersteller stellt der Ratenkredit das zentrale Produkt dar.

Erstellen Sie hier gleich Ihre Kreditanfrage online